Darmhypnose

Unter Hypnose versteht man die Begleitung von einem Aufmerksamkeitszustand in einen tiefen, schlafähnlichen Wachzustand. Dieser Zustand wird hypnotische Trance oder einfach nur Trance genannt. Medizinisch wird die Hypnose oder genauer gesagt die Hypnotherapie angewendet. Dabei werden zusätzlich zur Trance Suggestionen verwendet, die das Unterbewusste ansprechen und damit positive Wirkungen vermitteln und verankern.

 

Die Betroffenen erlangen einen neuen Umgang mit der Wahrnehmung von Gesundheitsproblemen und so die Kontrolle über die eigenen Körperfunktionen, auch über die Darmfunktion, zurück. Gerade die Kontrolle über die unbewusst ablaufenden Schmerzmechanismen wird durch die Darmhypnose gewonnen, denn diese setzt da an, wo falsche Verknüpfungen und Erinnerungen gespeichert sind.

 

In meiner Praxis leite ich die Patienten an, einen 3-monatigen Trainingszyklus regelmäßig selbst zu Hause durchzuführen. Währenddessen sind nur 2 – 3 Praxisbesuche  notwendig!

 

Durch Darmhypnose lassen sich die Sensitivität des Darmes, also die Wahrnehmung von Schmerzen sowie das Gefühl des Stuhldrangs, die Beweglichkeit des Darmes und der Darmmuskeltonus, die Säureproduktion des Magens und Entzündungsvorgänge sehr gut beeinflussen. Das Glückshormon Serotonin spielt hier eine besondere Rolle, weil Serotonin bei Darmstress vermindert gebildet wird.

 

Entspannungstechniken, wie Darmhypnose tragen dazu bei, dass wieder mehr Serotonin im Darm gebildet werden kann. Aus diesem Gründen ist die Darmhypnose so gut wirksam, was in zahlreichen Studien nachgewiesen wurde.

Postanschrift:

Daniela Schäffler

Heilpraktikerin
Krumbacher Straße 20c
87719 Mindelheim

Kontakt

Termine erfolgen nach telefonischer Vereinbarung

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HEILEN IM RHYTHMUS, DANIELA SCHAEFFLER - HEILPRAKTIKERIN, Krumbacher Str. 20c, 87719 Mindelheim Tel: 0049 (0) 8261 7088003